Reisebeschränkungen in Ungarn

Jetzt haben wir eine kurze Pause, aber wir hoffen, dass wir bald wieder treffen in Gyenesdiás! Wir erwarten Sie wieder bald wie möglich!

Wir haben die wichtigsten Hinweise bezüglich der Reisebeschrängungen in Ungarn für Sie gesammelt.

Auf Grund steigender Fallzahlen von COVID-19 führt Ungarn vom 01.09.2020 zunächst bis 01.10.2020 wieder EU-Binnengrenzkontrollen ein. Außerdem gelten neue Einreisebestimmungen, die grundsätzlich nur ungarischen Staatsangehörigen die Einreise nach Ungarn erlaubt.

Die Ausreise von Ausländern aus Ungarn unterliegt keinen Beschränkungen.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu Ungarn

Informationen über Grenzverfahren, Verkehrsmittel und Tourismusbereich in den EU-Mitgliedsstaaten stellt die Europäische Kommission auf reopen.europa.eu bereit.

  • Der Flughafen Budapest ist geöffnet.
  • Restaurants, Kneipen und Clubs sind geöffnet. Kinos, Theater, Museen, Bäder und andere öffentliche Einrichtungen sind auch geöffnet für Besucher.
  • Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und im Freien sind bis zu einer Gästezahl von 500 Personen zugelassen.
  • In Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis sowie für das Personal im Gastgewerbe besteht Maskenpflicht. In Geschäften gilt eine Abstandsregel von 1,5 Metern.